E-Tankstelle am Erlanger Rathaus. Foto: A. Börner

Konzept zur kommunalen E-Mobilität

Zukunftsorientiertes Planen, ressourcenbewusstes Entscheiden und nachhaltiges Handeln waren schon immer Schwerpunkte der Erlanger Kommunalpolitik. Auch der Bayerische Verkehrsminister Joachim Herrmann MdL hat sich zuletzt am 26. April 2016 öffentlich für eine Stärkung der Elektromobilität ausgesprochen. Insbesondere die Ladeinfrastruktur soll ausgebaut werden.

Die Elektro-Mobilität (E-Mobilität) steht nicht erst seit der Diskussion um die staatliche Förderung beim Kauf von Elektrofahrzeugen im Fokus der Öffentlichkeit. Die elektronische Mobilität wird von vielen Fachleuten wie dem NPE-Chef Henning Kagermann als zukunftsweisend betrachtet.

Aus Sicht der CSU-Stadtratsfraktion muss die Stadt Erlangen den unter Alt-OB Dr. Siegfried Balleis begonnenen Weg weiter beschreiten und die E-Mobilität in Erlangen weiter voran bringen. Erlangen soll federführend werden im Bereich E-Mobilität.

Die CSU will, dass die Stadt Erlangen ein Konzept zur kommunalen E-Mobilität und mit den Partnern in der Metropolregion (Kommunen, Unternehmen, Forschungseinrichtungen, VGN) ein regionales Konzept zur E-Mobilität erstellt. Gemeinsam mit den ESTW müsste ein Konzept für E-Mobilität im ÖPNV entwickelt werden.

Nach den Vorstellungen der CSU soll es in der Stadtverwaltung einen verantwortlichen Ansprechpartner für E-Mobilität geben.

Weiterhin soll die Stadt einen verpflichtenden Anteil an E-Fahrzeugen für die städtische Fahrzeugflotte und den Fuhrpark der städtischen Tochterunternehmen festlegen.

Dabei kann sich die CSU vorstellen, dass die geplante Kosbacher Brücke für E-Fahrzeuge freigegeben wird und sich Erlangen um eine Teststrecke für autonomes Fahren (z.B. auf der Strecke vom und zum Flughafen Nürnberg) bewirbt.

Dazu will die CSU in einem Stadtratsantrag noch weitere Detailfragen gestellt, etwa nach der Zahl der echten Schnell-Ladestationen mit Combo-Stecker (Combined Charging System CCS) für Wechselstrom- und Gleichstromladen mit bis zu 170 kW im Stadtgebiet, der Zahl der Elektrofahrzeuge in der Fahrzeugflotte der Stadt und ihrer Tochterunternehmen.

 

Den Antrag der CSU-Stadtratsfraktion finden Sie am Ende dieser Seite zum Download.

 

Ansprechpartner:

Birgitt Aßmus
Stadträtin

Zum Profil


Jörg Volleth
Bürgermeister, stv. CSU-Kreisvorsitzender

Zum Profil


Gabriele Kopper
Stadträtin (2002 - 2020)

Zum Profil


Christian Lehrmann
Fraktionsvorsitzender, Stadtrat, stv. CSU-Kreisvorsitzender, Bezirksvorsitzender Mittelfranken des AK Polizei, Kreisvorsitzender Kommunalpolitische Vereinigung (KPV)

Zum Profil


Dr. Kurt Höller, MBA
stv. CSU-Kreisvorsitzender, stv. Kreisvorsitzender Mittelstands-Union (MU), Mitglied im Fraktionsvorstand/Beisitzer, Stadtrat

Zum Profil


Dr. med. Stefan Rohmer
Mitglied CSU-Kreisvorstand (Beisitzer), Mitglied CSU-Ortsvorstand Frauenaurach, Kriegenbrunn, Hüttendorf, Neuses (Beisitzer), Kreisvorstand Mittelstands-Union (MU) (Beisitzer), Stadtrat (fraktionslos)

Zum Profil


CSU-Stadtratsfraktion Erlangen

Zum Profil

Zurück

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen