Ideen- und Realisierungswettbewerb Frankenhof – die CSU fragt nach

Dringlichkeitsantrag zum Stadtrat am 30. April 2015

Die CSU-Stadtratsfraktion Erlangen fragt in einem Dringlichkeitsantrag nach dem aktuellen Sachstand beim „Ideen- und Realisierungswettbewerb Frankenhof“, nachdem zuletzt am 12.04.2015 die Erlanger Nachrichten schrieben „Weiter Wirbel um den Frankenhof“.

Bei den beteiligten Architekten haben die Maßgaben der Stadt Erlangen im Wettbewerbsverfahren für Unverständnis gesorgt. Zwischenzeitlich ist einer der Fachjuroren zurückgetreten.

Bereits zu Beginn des Verfahrens konnte sich die Ampel-Koalition nicht für eine Variante entscheiden: Abriss, Teilabriss oder Sanierung. Während private Besitzer eines denkmalgeschützten Gebäudes mit strengen Auflagen belegt sind, setzt sich die Stadtspitze im Fall des Frankenhofes offensichtlich darüber hinweg.

Viele Fragen blieben bisher unbeantwortet.

Die CSU-Stadtratsfraktion erwartet daher die Beantwortung folgender offener Fragen:

  • Wieviel Fach- bzw. Sachpreisjuroren können noch aus dem Verfahren aussteigen, ohne dass das Verfahren gefährdet ist?
  • Warum weigert man sich so konsequent, die Anregungen der Juroren aufzunehmen und zum Erhalt des Denkmals das Hallenbad Frankenhof miteinzubeziehen?
  • Wie kann es sein, dass im Protokoll zur Lenkungsgruppe Innenstadt steht, dass im Kolloquium am 03.03.2015 alle offenen Fragen zum Ideen- und Realisierungswettbewerb für das Freizeitzentrum Frankenhof geklärt wurden, in Wahrheit aber Architekten eben aus diesem Grund das Verfahren verlassen und somit die Stadt Erlangen in ihrer Außenwirkung schädigen?
  • Wieviel Bürofläche für Verwaltungsdienste könnten in einem Neubau des Hallenbades untergebracht werden, ohne das Raumkonzept für das Freizeitzentrum Frankenhof zu gefährden?

 

Antragsteller für die CSU sind Fraktionsvorsitzende Stadträtin Birgitt Aßmus, Stadtrat Jörg Volleth, stv. Fraktionsvorsitzende Stadträtin Gabriele Kopper und Stadträtin Pia Tempel-Meinetsberger.

Den Antrag der CSU-Stadtratsfraktion finden Sie am Ende dieser Seite zum Download.

 

Ansprechpartner:

Jörg Volleth
Bürgermeister, stv. CSU-Kreisvorsitzender, CSU-Ortsvorsitzender Frauenaurach, Kriegenbrunn, Hüttendorf, Neuses

Zum Profil


Gabriele Kopper
Stadträtin (2002 - 2020)

Zum Profil

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr erfahren