Konstituierende Sitzung: (von links) Amtsleiter Herbert Lerche (Bürgermeister- und Presseamt), Christian Nowak, Bernhard Dickschas, Elena Wedel. Foto: Christian Lehrmann
Konstituierende Sitzung: (von links) Amtsleiter Herbert Lerche (Bürgermeister- und Presseamt), Christian Nowak, Bernhard Dickschas, Elena Wedel. Foto: Christian Lehrmann

Stadtteilbeirat Anger/Bruck nimmt Arbeit auf

Foto: Christian Lehrmann
Foto: Christian Lehrmann

Am Freitag, 14. Oktober 2016, ist der neue Stadtteilbeirat Anger/Bruck zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen.

 

Je drei Beiräte der CSU und der SPD sowie je ein Vertreter der Grünen Liste, der FDP und der Erlanger Linken trafen sich im Bürgertreff „Isar 12“ in der Isarstraße zur ersten Sitzung des neuen Gremiums.

Der Stadtteilbeirat ist ein Gremium, das den Stadtrat in allen Stadtteil-Fragen berät. Schneller Vermittler zwischen Bürgern und Rathaus. Sprachrohr der Menschen vor Ort. Die Aufgaben des Stadtteilbeirats und die Anforderungen an seine Mitglieder sind groß.

 

 

Für die CSU sind Mitglied im Stadtteilbeirat Anger/Bruck:

Bernhard Dickschas
Bezirks- und Kreisvorsitzender CSU-Arbeitskreis Umweltsicherung und Landesentwicklung, stv. CSU-Ortsvorsitzender Bruck-Anger

Zum Profil

 

Christian Nowak
Kreisvorsitzender Senioren Union Erlangen, Mitglied Stadtteilbeirat Anger/Bruck

Zum Profil

 

Elena Wedel
Mitglied CSU-Kreisvorstand (Beisitzerin), Mitglied Kreisvorstand Frauen-Union Erlangen (Beisitzerin), stv. CSU-Ortsvorsitzende Bruck-Anger

Zum Profil

 

 

Ersatzvertreter der Mitglieder im Stadtteilbeirat Anger/Bruck:

Gerd Schäll
stv. CSU-Ortsvorsitzender Bruck-Anger

Zum Profil

 

Andreas Bene

Zum Profil

 

Dr. Henry Eckhardt
Mitglied CSU-Ortsvorstand Bruck-Anger (Beisitzer)

Zum Profil

 

 

Betreuungsstadtrat:

Christian Lehrmann
Fraktionsvorsitzender, Stadtrat, stv. CSU-Kreisvorsitzender, Bezirksvorsitzender Mittelfranken des AK Polizei, Kreisvorsitzender Kommunalpolitische Vereinigung (KPV)

Zum Profil

 

 

Bedauerlich ist aus Sicht des CSU-Ortsverbands Bruck-Anger, dass die Zusammensetzung des Stadtteilbeirats die Struktur der beiden Stadtteile nicht abbildet. So sind im neunköpfigen Gremium nur zwei Mitglieder weiblich. Nur ein Mitglied des Beirates hat einen Migrationshintergrund. Die Tatsache, dass der Stadtteilbeirat für zwei große Wohnquartiere gleichzeitig zuständig ist, erschwert zusätzlich die Arbeit.

„Die Stadtteilbeiräte sind gefordert, die Anliegen von Bruck und Anger gleichermaßen im Auge zu behalten. Gegebenenfalls müssen wir zum Ende der Legislaturperiode das Gremium in Bruck und Anger teilen, sollte sich herausstellen, dass einer beiden Stadtteile nicht genügend berücksichtigt werden kann“, meint dazu Betreuungsstadtrat Christian Lehrmann.

 

Es wäre ein schönes Zeichen gewesen, den Vorsitz auf Bruck und Anger aufzuteilen.

Bernhard Dickschas

 

Leider ist es darüber hinaus nicht gelungen, bei der Leitung des Gremiums beide Stadtteile gleichermaßen zu berücksichtigen. Sowohl der Vorsitzende als auch sein Stellvertreter stammen aus Bruck.

Ohnehin war die Aufgabenverteilung ausschließlich von der Parteizugehörigkeit geprägt. Sachargumente spielten hierbei keine Rolle. So verfehlte der neugewählte Vorsitzende Martin Müller (SPD) auch gleich sein selbst gestecktes Ziel der Überparteilichkeit.

Mit dem Abriss von Teilen der ERBA-Siedlung und den damit einhergehenden Protesten erlebt der Stadtteilbeirat gleich zu Beginn eine große Herausforderung. Nicht zuletzt der Umgang mit diesem Thema dürfte die Arbeit des Gremiums stark beeinflussen. Als erster Beirat seiner Art ist er wegweisend für die noch zu gründenden Beiräte in anderen Stadtteilen.

 

 

Bericht von:

Christian Lehrmann
Fraktionsvorsitzender, Stadtrat, stv. CSU-Kreisvorsitzender, Bezirksvorsitzender Mittelfranken des AK Polizei, Kreisvorsitzender Kommunalpolitische Vereinigung (KPV)

Zum Profil

Zurück

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen