Staatsminister Joachim Herrmann gratuliert Klaus Könnecke

Innenminister Herrmann verleiht Klaus Könnecke die Kommunale Verdienstmedaille in Silber

Könnecke engagierte sich drei Jahrzehnte lang als Mitglied des Stadtrats Erlangen unermüdlich für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Schwerpunkte setzte er im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, Planung und Verkehr. Als langjähriger Vorsitzender des Bau- und Werkausschusses hat er die Entwicklung und das Erscheinungsbild der Stadt entscheidend mitgeprägt. Innenminister Herrmann betonte in seiner Laudatio, dass Könnecke viele Bauvorhaben persönlich und intensiv betreut habe. Dabei trat er oftmals vermittelnd zwischen Bürger, Verwaltung und Politik auf. Mit seiner fachlichen Kompetenz und seiner fairen, sachlichen Art trug er in schwierigen Situationen zur Lösungsfindung bei. Klaus Könnecke unterstützte zudem die Erlanger Städtepartnerschaften durch regelmäßige Pflege der Kontakte und Beziehungen. Insbesondere bei der Betreuung der Besuchergruppen war er ein wertvoller Helfer. Das gesamte Spektrum seiner ehrenamtlichen Arbeit zeigt sich darüber hinaus an den zahlreichen Vereinen, in denen er sich zum Wohl der Gemeinschaft einbringt. Wegen seiner fairen und sachlichen Art war und ist er ein allseits angesehener Ansprechpartner.

Kersten Frembs

Zurück

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen