Finanzreferent Konrad Beugel bringt Haushaltsentwurf 2015 ein

Finanzreferent Konrad Beugel hat in der ersten Stadtratssitzung nach der Sommerpause am Donnerstag den Haushaltsentwurf 2015 eingebracht.

In seiner Rede, die von den Stadträten traditionell nicht diskutiert wird, stellte Beugel dar, dass die Stadt auf Grund der für 2014 erwarteten „Rekord“-Gewerbesteuereinahmen von über 85 Millionen Euro und der für 2015 prognostizierten Einnahmen in Höhe von 76,5 Millionen Euro keinerlei Investitionskredite aufnehmen müsse, sondern sogar Schulden tilgen könne. Zugleich seien Investitionen in erfreulicher Höhe von 43,9 Millionen Euro möglich.

Zu den größten Posten zählen dabei der Bereich Verkehr (Straßen, Brücken, Stadt-Umland-Bahn), Sport und Bäder sowie Schulsanierungen.

In den kommenden Wochen folgen die Haushaltsberatungen der Fraktionen und Ausschüsse. Die endgültige Beschlussfassung über den Haushalt ist in der Stadtratssitzung am 21. Januar 2015 geplant.

Zurück

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen