Stefan Müller MdB, Bezirksrätin Ute Salzner, Staatsminister Joachim Herrmann, Ministerpräsident Volker Bouffier, Walter Nussel MdL, CSU-Kreisvorsitzende Alexandra Wunderlich und Bezirkstagspräsident Richard Bartsch (im Vordergrund von links)
Stefan Müller MdB, Bezirksrätin Ute Salzner, Staatsminister Joachim Herrmann MdL, Ministerpräsident Volker Bouffier MdL, Walter Nussel MdL, CSU-Kreisvorsitzende Alexandra Wunderlich und Bezirkstagspräsident Richard Bartsch (im Vordergrund von links)

Union im Gleichklang

Hessens Ministerpräsident Bouffier beim Neujahrsempfang der CSU Kreisverbände Erlangen und Erlangen-Höchstadt

Geschwisterlichen Gleichklang demonstrierte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier am Sonntag in Erlangen. Der stv. CDU-Bundesvorsitzende war Ehrengast beim traditionellen Neujahrsempfang der CSU-Kreisverbände Erlangen und Erlangen-Höchstadt.

Wie auch die Erlanger Spitzenpolitiker, Innenminister Joachim Herrmann und MdB Stefan Müller, hatte Bouffier an den Sondierungsgesprächen zu einer eventuellen Neuauflage der Großen Koalition teilgenommen und plädierte entschieden gegen eine Minderheitsregierung, die nach seiner Einschätzung "keine drei Monate" halten würde. Er habe nun die Erwartung, dass alle Beteiligten auch zu dem stünden, was im Ergebnispapier der Sondierungen festgehalten wurde. Dies sei eine gute Grundlage für eine stabile Regierung.

Foto: Kurt Fuchs
Foto: Kurt Fuchs

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr erfahren