OB-Stichwahl am 29. März

Volleth – Der macht´s: Erlangen vor Neustart

Mit Jörg Volleth als Oberbürgermeister hätte Erlangen die Chance für einen echten Neustart. Die bisherige Rathauspolitik von SPD, Grünen und FDP hat seit der Kommunalwahl am 15. März keine Mehrheit mehr, die Karten sind neu gemischt.

Guter Start für Jörg Volleth – Jetzt fällt die Entscheidung am 29. März per Briefwahl

Jörg Volleth will Führungsverantwortung übernehmen: Für unsere gemeinsame Zukunft brauchen wir jetzt im Erlanger Stadtrat stabile Mehrheiten. Gerade in unsicheren Zeiten ist eine konstruktive Zusammenarbeit wichtiger denn je. Mit der Kommunalwahl hat die CSU Erlangen klar den Auftrag dazu.

Für welche Ziele steht ein Oberbürgermeister Jörg Volleth? Mit seiner „TO-DO-Liste 2020“ hat er klar formuliert, was er anpacken will.

Volleth will eine Stadtverwaltung für die Bürger: digital, modern, bürgerfreundlich.

Statt dem Neubau eines weiteren Rathauses für die Bauverwaltung (von der bisherigen Stadtratsmehrheit beschlossen) will Jörg Volleth eine Bestandsimmobilie an der Ecke Nürnberger Straße / Werner-von-Siemens-Straße nutzen. Wichtige Themen wie unsere Altstadt und die Veränderungen Siemens-Mitte will er zur Chefsache machen, unsere Busse sollen noch attraktiver und umweltfreundlicher werden und das 365-Euro-Jahresticket für alle auf den Weg bringen.

Achtung: Aufgrund der Corona-Krise findet die Stichwahl ausschließlich als Briefwahl statt

Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen auf jeden Fall bis zum Sonntag, 29. März 2020, 18:00 Uhr, wieder im Rathaus sein.

Dafür gibt es drei Möglichkeiten:

  • Einwurf in den Rathaus-Briefkasten bis 18:00 Uhr am Sonntag, 29. März (Haupteingang, Rathausplatz 1).
  • Eine Rücksendung an die Stadt Erlangen mit der Post (Rücksendung kostenfrei).
    Wahlbriefe können noch bis Samstag, 28. März, 18:00 Uhr, in alle Briefkästen der Deutschen Post in Bayern eingeworfen werden. Die Deutsche Post hat eine Sonderleerung zugesagt und stellt sicher, dass die Wahlbriefe rechtzeitig im Rathaus eingehen.
    Unter www.deutschepost.de finden Sie den Briefkasten in Ihrer Nähe.
  • Die Abgabe am Sonntag, 29. März, von 13:00 bis 18:00 Uhr an allen Erlanger Grundschulen.
    Dort werden die bekannten gelben Wahltonnen an den Hauseingängen aufgestellt. Ab 18:00 Uhr werden sie ins Rathaus transportiert. Der reguläre Briefkasten an der Schule darf für die Wahlbriefe nicht genutzt werden.

Alles Weitere finden Sie hier.

 

Kontakt:

Jörg Volleth
Bürgermeister, stv. CSU-Kreisvorsitzender, CSU-Ortsvorsitzender Frauenaurach, Kriegenbrunn, Hüttendorf, Neuses

Zum Profil

CSU-Erlangen
Geschäftsstelle

Zum Profil

CSU-Stadtratsfraktion Erlangen

Zum Profil

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr erfahren