weitere Arbeitskreise

Es gibt noch weitere Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreise, in denen sich die Mitglieder der CSU engagieren können.

Diese treffen sich auf Bezirks- bzw. Landesebene.

 

Aktiv werden

Parteiarbeit

 

CSU-Kommission für Grundsatzfragen und Programm

Im Rahmen der Parteireform „CSU baut Zukunft“ hat sich die CSU auch inhaltlich einer spannenden Aufgabe gestellt: Das CSU-Grundsatzprogramm von 2007 soll weiterentwickelt werden, um Antworten auf neue, große Zukunftsfragen zu geben.

Der Parteivorstand hat diese Aufgabe der neuen Kommission für Grundsatzfragen und Programm übertragen. In einem breiten Dialog innerhalb und außerhalb der Partei sollen in den nächsten eineinhalb Jahren die „Leitplanken“ der CSU in die Zukunft verlängert werden.

Internet

Der Grundsatzprozess

 

Arbeitskreis Energiewende (AKE)

Der AKE ist Rat- und Impulsgeber der CSU beim Umbau der Energieversorgung. Seine Aufgabe ist es, die Herausforderungen der Energiewende politisch zu begleiten, die Meinungs- und Willensbildung innerhalb der CSU mitzugestalten und die vorhandenen Kompetenzen zu bündeln.

Internet

Mitgliedsantrag als pdf

Ansprechpartner:

Dr. Siegfried Balleis
ehem. Oberbürgermeister (01.05.1996 - 30.04.2014)

Zum Profil


Dr. Kurt Höller, MBA
stv. CSU-Kreisvorsitzender, stv. Kreisvorsitzender Mittelstands-Union (MU), Mitglied im Fraktionsvorstand/Beisitzer, Stadtrat

Zum Profil

 

Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft (AGL)

Die Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft (AGL) vereint großes land- und forstwirtschaftliches Fachwissen. Politik für zukunftsfähige bäuerliche Familienbetriebe, die sichere Versorgung mit hochwertigen Nahrungsmitteln und den Erhalt der einmaligen bayerischen Kulturlandschaft – dafür steht die AGL.

Internet

Mitgliedsantrag als pdf

 

Union der Vertriebenen (UdV)

Das Engagement der Union der Vertriebenen und Aussiedler (UdV) gilt den deutschen Vertriebenen, Flüchtlingen und Aussiedlern. Als Arbeitsgemeinschaft der CSU setzt sie sich innerhalb der Partei und in der Öffentlichkeit für diese Interessen ein.

Internet

Mitgliedsantrag als pdf

 

Evangelischer Arbeitskreis (EAK)

Der Evangelische Arbeitskreis der CSU (EAK) versteht sich als Brücke zwischen Politik und Kirche. Er setzt sich vor allem für das "C" der Partei ein, also für eine Politik, die auf dem christlichen Menschenbild beruht.

Internet

Mitgliedsantrag als pdf

 

Gesprächskreis ChristSoziale Katholiken (CSK)

Der Gesprächskreis ChristSoziale Katholiken (CSK) in der CSU wurde im März 2010 federführend von Staatsminister a.D. Dr. Thomas Goppel, MdL und Norbert Geis, MdB gegründet. Die CSK sehen sich als das politische Sprachrohr engagierter Katholiken in der CSU. Der Gesprächskreis zählt heute rund 300 Mitglieder.

Aktuelle Informationen über die CSK gibt es unter www.facebook.com/csucsk.

 

Arbeitskreis Öffentlicher Dienst (OeD)

Der Arbeitskreis Öffentlicher Dienst vertritt die Interessen der Angehörigen des Öffentlichen Dienstes in der CSU und setzt sich für ihre beruflichen, sozialen und politischen Ziele auf allen politischen Ebenen ein.

Internet

Mitgliedsantrag als pdf

 

Arbeitskreis CSUnet

Der CSUnet ist der virtuelle Verband und Arbeitskreis für Netzpolitik der CSU. Er soll Interessierten unabhängig von Zeit und Ort die Möglichkeit bieten, sich politisch zu engagieren und ihre Meinung entsprechend einzubringen.
Besonders sollen Themen der digitalen Gesellschaft behandelt werden und Positionen zu den Fragen unseres Internetzeitalters erarbeitet werden. Als konservative Netzpolitik verstehen wir eine Politik, die Brücken baut statt Gräben vertieft. Wir möchten allen Bürgerinnen und Bürgern die Chancen und Möglichkeiten des digitalen Zeitalters nahe bringen und Ihnen die Kompetenz vermitteln, Risiken zu erkennen und eigenverantwortlich einzuschätzen.

Internet

 

Arbeitskreis Migration und Integration (AK MIG)

Der Arbeitskreis wirkt im Sinne der Grundwerte der CSU an der politischen Meinungs- und Willensbildung in der Partei mit. Er tritt innerhalb der CSU für die Anliegen der Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Migrationshintergrund sowie den Dialog mit Menschen ohne Migrationshintergrund ein und wirkt an der Gestaltung einer modernen Gesellschaftspolitik auf der Basis des Grundsatzprogramms der CSU mit. Der Arbeitskreis trägt zu einer gelingenden Integration in Bayern bei und befasst sich mit allen Fragen der Migrationspolitik.

Internet

Mitgliedsantrag als pdf

Geschäftsordnung als pdf

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr erfahren